Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an: 0731 25060566
Kieferbalance bei der Personal Essence Coaching Praxis in Neu-Ulm
previous arrow
next arrow
Slider

Personal Essence – Physio-Coaching und Körper-Energie-Arbeit

KIEFERBALANCE nach Phillip Rafferty

Die Kieferbalance ist eine sanfte, schmerzlose Methode, die das Kiefergelenk (Temporo-Mandibular-Gelenk, kurz TMG) und seine wesentlichen Muskeln (z.B. Musculus Temporalis und Musculus Masseter) ausgleicht, d. h. in einen entspannten, balancierten Zustand versetzt. Es wird davon ausgegangen, dass der Kieferbereich eine enorme Fähigkeit zur Selbstregulation hat. Die durch die Behandlung ausgelöste Tiefenentspannung bewirkt eine Art Neustart und Eigenbalance des Körper-Systems, wodurch Selbstheilungs- und Selbstregulierungskräfte aktiviert werden.

DIE GRUNDLAGE

Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst das Skelett, die Muskeln, die Meridiane und das Nervensystem. Es spielt eine zentrale Rolle in der Kommunikation der Kopf-Steißbein-Achse und der Rückkopplungsfunktion zwischen Gehirn und Muskulatur.

Verspannte Kiefermuskeln und resultierende Kiefergelenksfehlstellungen können die Ursache verschiedenster Körpersymptome sein, zum Beispiel Muskelbeschwerden und sogar Belastungen des Verdauungstraktes. Sie beeinflussen sogar indirekt über Muskeln und Meridiane den durch die Niere regulierten Wasserhaushalt des Körpers.

Das Wasser beeinflusst den Transport von Nährstoffen und Spurenelementen, von Nervenimpulsen, biochemische Reaktionen sowie viele Abläufe in unserem Körper, denn Wasser ist das Medium, mit dem unser Körper arbeitet.

INDIKATIONEN

Mögliche Auslöser für Verspannungen im Kiefergelenksystem sind z.B. Autounfall, Schleudertrauma, emotionaler Stress, Schlag auf den Kopf oder Kiefer. Auch Zahnbehandlungen können durch zu langes Sitzen bei geöffnetem Mund oder zu großer Krafteinwirkung bei Zahnextraktionen zu Verspannungen führen. Die Auslöser können sehr lange zurückliegen. Trotzdem können die Kiefermuskeln dadurch aber immer noch stark angespannt sein und Stress im Kiefergelenk auslösen.

DAS BEHANDLUNGS-DUO

Die grundlegende Kieferbalance besteht zwingend aus zwei, etwa 45-minütigen Behandlungen. Einem Ersttermin, während dem die Verspannungen gelöst werden, und 7-10 Tage später einer zweiten Behandlung, in der das neu eingestellte System gefestigt wird. Die Kieferbalance kann im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden.

DISCLAIMER: Unsere Arbeit ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Sie stellt ausdrücklich keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Menü schließen