Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an: 0731 25060566
Kriya Yoga bei der Personal Essence Coaching Praxis in Neu-Ulm
Kriya Yoga bei der Personal Essence Coaching Praxis in Neu-Ulm
previous arrow
next arrow
Slider

Personal Essence – Spirituelles Coaching

KRIYA YOGA – Kurz und bündig

Viele Male waren wir in Indien, um direkt in der Linie von Swami Shriyukteshwar, Paramahansa Yogananda usw. die Lehren zu erfahren und zu üben. Wir sind in kleinen Gruppen auf den längst vergangenen Wegen der Israeliten durch die Wüste, aber auch durch den Himalaya zu einem der drei Ursprünge des Ganges gelaufen. Und wir haben am Grab von Paramahamsa Hariharananda gleichermaßen wie an den Stätten des Heiligen Franz von Assisi meditiert.

Das Geschah immer unter der spirituellen Anleitung des heutigen „Baba“ Paramahamsa Prajnanananda sowie dem Rajarshi Peter van Breukelen und Swami Mangalananda Giri.

Was ist Kriya Yoga?

Das Kriya selbst ist verwandt mit dem Kundalini Yoga. Es handelt sich um eine hoch spirituelle Form der Meditation. Auch wenn es im Hatha Yoga Kriyas gibt, so haben diese nur sehr wenig gemein mit dem von uns Erfahrenen und sollte nicht verwechselt werden.

Kriya Yoga hat einzig die Vereinigung mit Gott zum Ziel. Der körperliche Anteil ist gering und ebenfalls mit dem des (europäischen) Hatha nicht vergleichbar. Er entspricht – wenn überhaupt – mehr dem von hohem Zhineng Qigong oder einigen ThaiChi Dialekten. Der spirituelle Anteil geht klar darüber hinaus.

Kriya Yoga ist (wie auch Schamanismus oder Zhineng Qigong) konfessionsneutral. Mehr eine Gebetsform als irgendetwas anderes. So übten wir u.a. gemeinsam mit Hindus, Moslems, Christen…

Der Apostel Thomas, dessen Grab in Indien vermutet wird, soll bereits mit dieser Art von Yoga, gleichsam wie zuvor Jesus Christus, geübt haben. Wobei Jesus allerdings zugesagt wird, dass er den dortigen Mönchen vor seiner Zeit am See Genezareth zeigte (also vor der biblisch dokumentierten Periode), wie wichtig diese Art des Gebets ist. Einige Jahrhunderte später hat, so wird gesagt, Babaji diese Lehre „wiedergeöffnet“. Babaji wird häufig als eine Reinkarnation von Jesus Christus von Nazareth bezeichnet.

Kriya Yoga ist eine Einweihungslehre, wie nutzen wir das in der Coaching-Praxis?

Die Initiation in die Lehre dieser Kriyaform ist besonders ausgebildeten Personen vorbehalten. Zu diesem Kreis gehören wir nicht. Wir verwenden in unseren Arbeiten jedoch bspw. einige Atemtechniken, die sich als besonders hilfreich erwiesen.

In derartigen Meditationen können tiefe innere und auch göttliche Erfahrungen gemacht werden. Allerdings sehen wir auch, dass Meditieren als „grundsätzliches All-Heilmittel“ keinenfalls per-se für Jedermann/-frau in jeder Lebenssituation geeignet ist. Einen aktiven „Reinigungsprozess“ vorab, wie eine geeignete (Vor-)Entwicklung zum eigenen Inneren, halten wir bei Personal Essence für wichtig.

DISCLAIMER: Unsere Arbeit ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Sie stellt ausdrücklich keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Menü schließen